Spezielle Rezepte


Rezept für ein Augengel
a)Fettphase

  • 3g Avocadin, 
  • 1g Phospholipon, 
  • 0,1g Hyaluronsäure, 
  • 1,5g Sheabutter, 
  • 0,5g Haferöl, 
  • 2,7g Jojobaöl

b) Wasserphase

  • 39g Wasser oder Hydrolat, 
  • 0,2g Natrosol, 
  • 2g Nicotinamid

c) Konservierer

Hyaluronsäure in Wasser quellen lassen.
Wasser abwiegen, abkochen und bei 70°C hochtourig das Natrosol einrühren - quellen lassen, Hyaluronsäure zufügen.

Bei ca. 35°C die anderen Zutaten ebenfalls hochtourig einrühren und zum Schluß nur noch langsam rühren, damit die Luftblasen entweichen können.
Fertig ist ein wunderbar leichtes und pflegendes Gel, dass bedingt durch die Metallkugel im Roll-On eine kühlende Wirkung erzielt.

 

Handbalsam
a) Fettphase

  • 5g Traubenkernöl,
  • 2g Lamecreme,
  • 1g Sheabutter,
  • 1g Vitamin-E-Acetat

b) Wasserphase

  • 17g Wasser,
  • 0,5g Cetylalkohol

c)Wirkstoffe

  • 1g D-Panthenol,
  • 1,5g Seidenprotein,
  • 1g Granatapfel CO2-Extrakt

d) Duft nach Wahl und Konservierer

Phase a) und b) getrennt erhitzen und dann zusammenfügen, verrühren und dann bei Handwärme die Wirkstoffe c) nacheinander zufügen. Ph-Wert mit Milchsäure auf 5-5,5 einstellen.



Lippenpflegestift
Diese Fettmasse reicht für mehrere Pflegestifte (3Stück)
 

  • 15g Jojobaöl,
  • 6g Bienenwachs,
  • 2g Sheabutter,
  • 4 Tr. Bisabolol, 
  • 1Tropfen Vitamin-E-Acetat


Für einen Lippenpflegestift brauchen Sie:
5g dieser Fettmasse, 2Tropfen D-Panthenol

Die gesamte Fettmasse zusammen aufschmelzen und abkühlen lassen.
Dann 5g erneut schmelzen, vom Feuer nehmen und D-Panthenol hinzufügen. Die noch flüssige Masse in die Pflegestifthülsen gießen.

 

Lipgloss

  • 35g Rizinussöl,
  • 1g Bienenwachs, hell,
  • 1g Carnaubawachs
  • 14 Tr. Vitamin-E-Acetat


evtl. Pigmente und/oder Aromen hinzugeben
Die gesamte Fettmasse zusammen aufschmelzen und die noch flüssige Masse in die Lipglosshülsen gießen.

 


After-Shave-Balm
a)Fettphase

  • 3g Lamecreme,
  • 1,5g Babassuöl,
  • 8g Traubenkernöl,
  • 1g Vitamin-E-Acetat

b) Wasserphase

  • 30g Wasser,
  • 1 Messersp. Allantoin,
  • 0,5g Cetylalkohol

c)Wirkstoffe

  • 2g D-Panthenol,
  • 3g Aloe-Vera-Gel 1:1

d) Duft nach Wahl und Konservierer

Phase a) und b) getrennt erhitzen und dann zusammenfügen, verrühren und dann bei Handwärme die Wirkstoffe c) nacheinander zufügen. Ph-Wert mit Milchsäure auf 5-5,5 einstellen.



Badeöl

  • 56 g Aprikosenkernöl,
  • 34 g Traubenkernöl,
  • 10 g Dermofeel® PP
  • 2,5 g Vitamin E

PÖ oder ÄÖ nach Lust & Laune

Alles zusammen bei 40° C aufschmelzen. Gut verrühren. Vor Gebrauch aufschütteln.



Badebomben

  • a) 100g Natron,
  • 50g Zitronensäure,
  • 25g Maisstärke,
  • 25g Magermilchpulver

 

  • b) 30g Sheabutter,
  • 10g Mandel- oder Traubenkernöl,
  • evtl. Lebensmittelfarbe und Parfüm


Phase a) in einer Schüssel gründlich mischen. Phase b) schmelzen und langsam hinzufügen. Nun die ganze Masse verkneten. Eventuell Lebensmittelfarbe und ätherische Öle hinzufügen. Mit den Händen oder einem Eisportionierer Kugeln formen und im Kühlschrank aushärten lassen. Wundern Sie sich über das Magermilchpulver? Nun, es dient als Emulgator. Damit setzten sich Öl und Sheabutter nicht am Wannenrand ab.
Ein herrlicher und pflegender Badespaß für die ganze Familie.


Körperbutter

  • 10g Mandelöl,
  • 7g Sheabutter,
  • 7g Kakaobutter,
  • 6g Bienenwachs,
  • evtl. 10 Tr. ätherische Öle


Zutaten im Becherglas schmelzen und dann in kleine Eiswürfelformen gießen und im Kühlschrank erstarren lassen.
Diese Butter hat eine Schmelztemperatur von 30°C. Einfach in die Hand nehmen und über den Körper streichen.

 

Deocreme für den Roll-on

Phase A

  • 4,0g Kokosöl, raff.
  • 1,5g Jojobaöl
  • 2,0g Dermofeel GSC palm oil free
  • 1,5g Zinc Ricinoleate
  • 0,5g Decalact Deo
  • 1,0g Zitronensäureester


Phase B

  • 36g Wasser
  • 1Messerspitze Allantoin


Phase C

  • 1,3g Glycerin
  • 0,2g Xanthan


Milchsäure (2Tropfen), Rokonsal, evtl. Duft

Phase A und B getrennt auf  80°C erhitzen. Jeweils gut dispergieren. Dann Phase B zu A geben und hochtourig verrühren.
Danach  leicht auf Handwärme rühren. Phase C vermengen und  zu Phase A/B geben. Einarbeiten und weiter leicht kaltrühren.
Danach Konservieren und den pH-Wert prüfen; ggf. mit Milchsäure arbeiten.

Zum Schluß evtl. mit dem Duft Ihrer Wahl ergänzen.

 

Conditioner
 

  • 3,1g Varisoft EQ65 Pellets 
  • 4,4g Cetearyl Alcohol 
  • 2,0g Glycerin 
  • 90,5g Wasser 

gewünschten Konservierer
Parfum


Alle Zutaten bis auf Konservierer und Parfum zusammen im Becherglas direkt auf der Herdplatte auf 95°C erhitzen.
Sehr hochtourig verrühren. (blendia, Zauberstab oder hochtourigem Rührwerk)

Bei einer Temperatur von ca. 40°C Konservierer und Parfum dazugeben.

Nochmals sehr hochtourig verrühren, wenn eine Temperatur von 30°C erreicht ist.
(Zwischen den Phasen kann es sein, dass sich die Varisoft Pellets noch nicht komplett aufgelöst haben. Dies sollte aber nach dem letzten Verrühren passiert sein)

 

Vitamin C-Serum   (20ml)

a) 0,04 g Ferulasäure in
    3,00 g Weingeist lösen

b) 1,80g Vitamin C in
    6,40g Wasser lösen


Phasen a + b zusammengeben
    7,00g Hyalurongel
    2,00g Hydrolat
    0,052g Natriumlaktat zugeben


pH-Wert auf 3 - 3,5 einstellen, in eine dunkle Flasche abfüllen und zeitnah verbrauchen.
Sobald das Serum sich verfärbt, ist das Vitamin C oxidiert. Dann bitte den Rest entsorgen.

 

Lippenpflegestift mit LSF 20+  

  • 57,7 % Jojobaöl
  • 23,0 % Bienenwachs
  • 3,8 % Fluidlecithin Super
  • 5,8 % Vitamin E-Acetate

 

  • 7,7 % SoFiTix Breitband
  • 2,0 % RonaFlair LDP White

 

Die Fette aufschmelzen und erst dann die Pigmente sorgfältig unterrühren.  RonaFlair LDP White wirkt in Verbindung mit mineralischem Sonnenschutz wie ein LSF Verstärker, so dass der Schutz deutlich höher liegt als ohne diesen Filler. Wenn die Pigmente gut verrührt sind, einfach in eine Lippenstiftform (Silikonform für Lippenstifte) gießen und gut aushärten lassen. Dank dem Lecithin setzen sich die Pigmente nicht ab. So ist eine gleichmäßige Verteilung in der Fettphase gewährleistet und Sie erhalten den Sonnenschutz von Anfang an.

 

Gesichtspuder mit Sonnenschutz LSF 10+

8.00% Mica LL

8.00% RonaFlair Low Luster

5.00% RonaFlair LDP White

5.00% SoFiTix Breitband

1.20% Pigment Gelb, CI 77492

0.20% Pigment Rot, CI77491

0.30% Pigment Braun, CI77499

2.00% Magnesium Stearate

65.90% Sericite

RonaFlair LDP White wirkt in Verbindung mit mineralischem Sonnenschutz wie ein LSF Verstärker, so dass der Schutz deutlich höher liegt als ohne diesen Filler

Die Farbpigmente können Sie natürlich Ihren eigenen Wünschen anpassen.  Im Sommer verleiht ein wenig  Colorona Oriental Beige der Haut eine sanfte Tönung. Alle Pulver gut mischen. Entweder in einem kleinen Grinder, oder in einer Küchenmaschine. Ich habe mir für genau diesen Zweck eine Maschine zugelegt. In der werden ausschließlich Pigmente gemischt.

Zum Schluss noch

0.30% Tocopherol

3.70% Neutralöl oder Jojobaöl und eventuell einen Duft zufügen und das Ganze nochmals kräftig durchwirbeln.

Fertig ist ein leichter, fast transparenter Puder, der Ihnen in der “heute-will-ich –mich-nicht-schminken“ Phase trotzdem  ein wenig Schutz vor der Sonne gibt. Oder einfach als Finish auftragen.